01.Mai Demo in Vechta

Es ist vieles nicht in Ordnung in unsere Arbeitswelt. - Arbeitsrechte werden unterlaufen. - Betriebsräte werden abgeschafft oder gehindert sich neu zu gründen. - Werkvertragsarbeiter werden ausgebeutet und in miserablen Unterkünften zu Wucherpreisen untergebracht. - Das Arbeitsklima ist in vielen Branchen miserabel und die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden immer schlechter bezahlt. Dieses dürfen wir so nicht mehr hinnehmen!!!

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
liebe Genossinnen und Genossen,

am 01. Mai veranstaltet  das Netzwerk Mida = Menschenwürde in der Arbeitswelt eine Demo in Vechta. Deswegen bitte ich euch, kommt zu dieser  Demo, setzt euch dafür ein dass keiner Menschenunwürdig behandelt wird und zeigt eure Solidarität mit einer roten Nelke.

Die rote Nelke ist die Arbeiternelke die im Jahre 1889 bei einer  Solidaritätskonferenz in Paris eingeführt wurde.

Man hat damals das Volk aufgefordert sich am 01. Mai 1890 das erste Mal bei einer Demo sich für die Belange der Arbeiter/innen einzusetzen.

Auf dieser 01. Mai Demo forderte man schon damals  denn 8 Stunden Tag.

Zeigt eure Solidarität mit der roten Nelke.

Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind es Wert!!!

Die AfA = Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen wird sich bei dieser Demo beteiligen.

Vorsitzender der AfA Cloppenburg
Andreas Wille